Dr. phil. Liane Klein

Fachstudienberatung

Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17489 Greifswald
Raum: E.55

Tel.: +49 (0)3834 420-3202
Email: kleinuni-greifswaldde

Sprechzeit:
Die Sprechzeiten finden nach vorheriger Vereinbarung (per Email) statt.

Vita
1959
in Frankfurt / Oder geboren

1977-1982
Studium mit Abschluss als Diplomphilologin an der Staatlichen Universität Voronež / UdSSR

1982-1987
Wiss. Assistentin an der Sektion Sprach- und Literaturwissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

1987
Abschluss der Promotion „Zur Rezeption litauischer Literatur in der DDR (1949-1984)“ an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

1987-1992
Wiss. Mitarbeiterin an der Sektion Germanistik, Kunst- und Musikwissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

1987-1988
Auslandsaufenthalt als Lektorin für deutsche Sprache an der Staatlichen Universität Vilnius / Litauen

1992-
Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Baltistik (ab 1993 des Instituts für Baltistik) an der Philosophischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (2008-2012 als Bereich des Instituts für Fremdsprachliche Philologien)
Publikationen

Rez. (1986): Über die Grenzen der Menschlichkeit. Rezension zu Vladimirs Kaijaks „Im Teufelskreis der Angst“, Verlag Neues Leben. In: Ostsee-Zeitung vom 4./5. Oktober 1986 (34. Jg.), Wochenendbeilage, S. 4.

(1987): Zur Rezeption litauischer Literatur in der DDR (1949 - 1984). Greifswald: Univ.- Diss., 155.

(1989): Bemerkungen zur Rezeptionsgeschichte des Poems "Die Jahreszeiten" von Kristijonas Donelaitis. In: Baltische Sowjetliteraturen. Leistungen, Probleme und Wirkung. Beiträge der Arbeitstagung des Wissenschaftsbereiches Slawistik der Sektion Sprach- und Literaturwissenschaft der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald vom 28./29. Oktober 1986 in Rostock. Greifswald: Univ., 107 (56-60).

(1990): Die Gestalt des Teufels in der folkloristischen Povest „Die Mühle des Baltaragis“ des litauischen Schriftstellers Kazys Boruta. In: Folklorerezeption in der Gegenwart. Probleme des Folklorismus in den slawischen und baltischen Literaturen. Rostocker Forschungen zur Sprach- und Literaturwissenschaft 7, 96 (38-43).

Rez. (1993): Truska, Liudas; Vytautas, Kancevičius (1990): Lietuva. Stalino ir Hitlerio sanderio verpetuose (Litauen. Im Strudel der Abmachungen Stalins und Hitlers). Vilnius: Mintis, 254. In: Nordost-Archiv, Zeitschrift für Regionalgeschichte. Band II, 2, 535-543.
www.ikgn.de/cms/index.php/downloads1/send/9-band-ii-1993-h-2/1042-noa-bd-ii-1993-2-gesamtausgabe-hp

(1993): Das neugegründete Institut für Baltistik an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. In: Zwischen Staatsnation und Minderheit. Litauen, das Memelland und das Wilnagebiet in der Zwischenkriegszeit. Nordost-Archiv, Zeitschrift für Regionalgeschichte. Band II, 2, 461-467.

(1994): Fragen der Aufnahme der schöngeistigen litauischen Literatur in Deutschland.  In: Eckert, Rainer, Hrsg.: Die baltischen Sprachen und Literaturen und ihre Rolle bei der deutsch-litauischen Begegnung. Materialien des wissenschaftlichen Kolloquiums vom 24. und 25. September 1993 in Klaipėda. Essen: Die Blaue Eule, 140 (53-60).

(1994): Zur Verbreitung litauischer Literatur in Deutschland. Ein literarhistorischer Rückblick. In: Jahrestagung. Suvažiavimo darbai. Lampertheim: Litauisches Kulturinstitut, 1-14.

(1994): „Der Entwurf ist gut, aber das Schiff hat Schlagseite“. Zur Entstehungsgeschichte des Romans „Puodžiūnkiemis“ von Antanas Vienuolis. In: Annaberger Annalen über Litauen und deutsch-litauische Beziehungen, 2, 140-152.
annaberger-annalen.de/jahrbuch/1994/Annaberg%20Nr.2%20Kap7.pdf
 
(1995): Einführung in die litauische Literatur des 20. Jahrhunderts. In: Annaberger Annalen über Litauen und deutsch-litauische Beziehungen, 3, 114-137.
annaberger-annalen.de/jahrbuch/1995/Annaberg%20Nr.3%20Kap8.pdf

(1996): Bibliographie der Übersetzungen litauischer Literatur in Deutschland nach 1945. In: Annaberger Annalen über Litauen und deutsch-litauische Beziehungen, 4, 195-208.
annaberger-annalen.de/jahrbuch/1996/Annaberg%20Nr.4%20Kap16.pdf

(1996): Traditionsverständnis als Ausdruck kultureller Identität. Der litauische Exilschriftsteller Marius Katiliškis und sein  Werk "Užuovėja". In: Eckert, Rainer, Hrsg.: Aktuelle Probleme der Baltistik. Essen: Verl. Die Blaue Eule, 169 (138-155).
                           
(1997): Die Chronistin der Kleinlitauer – Ieva Simonaitytė zum 100. Geburtstag. In: Annaberger Annalen über Litauen und deutsch-litauische Beziehungen, 5, 163-181.
http://annaberger-annalen.de/jahrbuch/1997/Annaberg%20Nr.5%20Kap10.pdf

(1997), Hrsg.: Die Kühlschrankkiste und andere litauische Erzählungen. Aus dem Lit. von Studenten der Univ. Münster und Greifswald. Vilnius: Lietuvių literatūros ir tautosakos institutas, 118.

(1997): Greifsvaldo universiteto Baltistikos institutas - vienas iš baltistikos centrų Vokietijoje. In: Zalatorius, Albertas, red.: XXI amžiaus išvakarėse. Tyrinėjimu̜ prioritetai, metodai ir naujovės. Vilnius: Baltos Lankos, 161-173.

Zusammen mit Masalskis, Hans (1998): Die Deutsch-Litauische Literarische Gesellschaft e.V. In: Annaberger Annalen über Litauen und deutsch-litauische Beziehungen, 6, 183-186.
annaberger-annalen.de/jahrbuch/1998/Annaberg%20Nr.6%20Kap11.pdf

(2009): „Auf der Suche nach den Quellen und ein verschollen geglaubter und doch wiedergefundener Brief von Daniel Klein aus dem Jahre 1654“. Lietuvių kalba 3, 5 S.
http://www.lietuviukalba.lt/index.php/lietuviu-kalba/article/view/14

(2010): „nennet Er mich einen unbeʃonnenen Kerle, auch einen Delatorem". Versuchte Erläuterungen zu einem Brief von Daniel Klein aus dem Jahre 1654. In: Judžentis, Artūras (par.):  Danielius Kleinas ir jo epocha. Straipsniu̜ rinkinys. Bibliotheca archivi Lithuanici; 9. Vilnius: Vilniaus univ. leidykla, 266 (11-30).
http://titus.uni-frankfurt.de/personal/gelumbeckaite/kleinas_epocha.pdf

Zusammen mit Judžentis, Artūras (2013): Greifswaldo Baltistikos institutui – dvidešimt metų. - In: Baltistica 48/1, 144–151 (2188-8629-2-PB-1.pdf).
http://www.baltistica.lt/index.php/baltistica/article/view/2188

(2016): Kind und Kindheitsdarstellungen in der Welt des K. Donelaitis. In: Annaberger Annalen über Litauen und deutsch-litauische Beziehungen, 24, 69-93.
annaberger-annalen.de/jahrbuch/2016/07KleinLianeAA24.pdf

(2017): „Die Jahreszeiten“ von Kristijonas Donelaitis als Spiegelbild preußischer Schulpolitik. In: Annaberger Annalen über Litauen und deutsch-litauische Beziehungen, 25, 36-61.
annaberger-annalen.de/jahrbuch/2017/5%20AA%2025%20Liane.pdf

(2018): Мои воспоминания об Анатолии Михайловиче Абрамове. Литературная классика ХХ века. Актуальные подходы. Монография. Посвящается 100-летию со дня рождения доктора филологических наук, профессора, заслуженного деятеля науки РФ Анатолия Михайловича Абрамова (1917–2005).  Воронеж: Издательский дом ВГУ, 346 (330-331).

Zusammen mit Senkāne, Olga (2018): Kādēļ ko aprakstīt no jauna jeb par Johana Volfganga Gētes mūžīgā žīda ieklīšanu Rūdolfa Blaumaņa „sētā”. Why Rewrite it Again, or About the Appearance of Johann Wolfgang Goethe’s Immortal Jew in “the Backyard” of Rūdolfs Blaumanis. In: Aktuālas problēmas literatūras un kultūras pētniecībā. Rakstu krājums, 23. Atb. red. Edgars Lāms. Liepāja: LiePA, 331 (119-134).
https://www.liepu.lv/uploads/files/APLKP_23.pdfhttps://www.liepu.lv/uploads/files/APLKP_23.pdf

(2021): Volkssprache, Elementarschule und Konfession in den litauischsprachigen Gebieten vor 1918. In: Protestantismus in den baltischen Landen und in Litauen. Nation und Konfession vom 16. Jahrhundert bis 1918. Hrsg. v. Matthias Asche, Werner Buchholz, Mathias Niendorf, Patrick Schiele, Anton Schindling †. Münster: Aschendorff, 557 (159-182).

(2021): Wo liegt Merwinsk? Zur Verknüpfung von Fiktion und Wirklichkeit in dem Roman „Einsetzung eines Königs“ von Arnold Zweig. In: Annaberger Annalen über Litauen und deutsch-litauische Beziehungen 29, 342 (175-196).
Wo liegt Merwinsk?

Übersetzungen

Elertas, Dainius (2019):  Die Familie Kant in Memel – eine historische Spurensuche. Autorisierter Nachdruck aus: Kultūros Barai (2018), 9, 68-74. Übersetzt und mit Korrekturen versehen von Liane Klein. In: Annaberger Annalen über Litauen und deutsch-litauische Beziehungen, 27, 9-25.

Laužikas, Rimvydas (2017). Wie der gepökelte Stier nach Konstanz fuhr. Kulinarische Wechselbeziehungen zwischen Litauen und Deutschland mit 31 Rezepten.  Unter Mitarbeit von Antanas Astrauskas. Aus dem Litauischen übersetzt von Saskia Drude und Liane Klein. Mit einem Nachwort von Luca Siermann. Vilnius: Lithuanian Culture Institute, 189.

Tumasonytė, Jurga. Die geometrische Gleichung. – In: Bindrim, Yvonne [Hrsg.]. 2014.  Auf dem Weg – Neue Nordische Novellen IV. Berlin: Queich-Verlag, 313 (253-266); auch in: Pantermöller, Marko [Red.]. 2014. Junge Literatur in Europa 2013. 14. Internationale Autorentagung, 07. bis 09. November 2013, Internationales Begegnungszentrum der Universität Greifswald. Bansin: Hans-Werner-Richter-Stiftung, 151 (51-59).

Kolmanis, Arvis. Wie Gren und Villon die Welt retteten. - In: Schmidt, Heide Lydia (1997), Hrsg.: Sonnengeflecht. Literatur aus Lettland. Riga: Nordik, 203 (113-115).

Kunčinas, Jurgis. Festessen mit Sartre. In: Jakobs, Karl Heinz; Walther, Johanna Monika (1996), Hrsg.: Festessen mit Sartre und andere Sonntagsgeschichten. Dülmen: Tende.
 
Repše, Gundega. Mit dem Wind. In: Neues Deutschland vom 31.08.1996.

Repše, Gundega. Interview. Anita Rožkalne im Gespräch mit Gundega Repše. »Ich spitze die Ohren und trainiere den Spürsinn ...«. In: Neues Deutschland vom 30.08.1996.

Lyrik:

Miliauskaitė, Nijolė. rosige graue fast schwarze
Miliauskaitė, Nijolė. Nidden
Miliauskaitė, Nijolė. deine Stunden, fast schon
Dirgela, Dainius. fast die Wahrheit
Dirgela, Dainius. das Wichtigste ist
Dirgela, Dainius. der aus dem Paradies vertriebene Adam
Šimkus, Antanas. Baum der Einsamkeit
(alle enthalten in: Molitor, Bernd; Klein, Liane (o. J.), Hrsg.: Hühnergötter. Greifswalder Autoren und Freunde. Greifswald: Sölken, 76 [17-19; 43-47].
 

Betreuung Greifswalder studentischer Übersetzungen:

Klein, Liane (1997), Hrsg.:  Die Kühlschrankkiste und andere litauische Erzählungen. Aus dem Lit. von Studenten der Univ. Münster und Greifswald. Vilnius: Lietuvių literatūros ir tautosakos institutas, 118.

Übersetzungen litauischer Autoren, enthalten in der Reihe Neue Nordische Novellen.

Heike Christel

Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17489 Greifswald
Raum: E.53

Tel.: +49 (0)3834 420-3201
baltist(at)uni-greifswald.de